Aug 06, 2020 21:09 Europe/Berlin

Beirut (ParsToday/Reuters) - Das russische Notfallministerium hat am Donnerstag ein Feldkrankenhaus in der zerstörten Hauptstadt des Libanon eingerichtet.

Das Feldkrankenhaus wird von 08:00 Uhr morgens bis 20:00 Uhr abends Menschen mit leichten Verletzungen behandeln, aber jeden, der rund um die Uhr eine Notfallbehandlung benötigt, aufnehmen, sagte ein Vertreter des Ministeriums, Alexei Skorobulatov.

Ein Flugzeug mit dem Feldkrankenhaus und medizinischem Personal traf am späten Mittwoch in Beirut ein.

Das russische Notfallministerium sagte zuvor, es schicke fünf Flugzeuge mit Hilfe in den Libanon. Ein weiteres Flugzeug mit Ausrüstung zur Identifizierung der neuartigen Coronavirus-Infektion verließ am Donnerstag die russische Stadt Saratow in Richtung Beirut.

Laut Russland seien alle medizinischen Mitarbeiter, die in den Libanon reisen, angesichts der Pandemie mit persönlicher Schutzausrüstung ausgestattet.

Die Türkei mobilisierte ebenfalls zuvor am Mittwoch, dem 5. August, humanitäre Hilfe für Opfer der Explosion in Beirut.

Ein türkisches Regierungsflugzeug mit Kisten mit humanitärer Hilfe sowie Ärzten und Such- und Rettungsteams startete am späten Mittwoch in der türkischen Hauptstadt Ankara.

Die Kits enthielten persönliche Schutzausrüstung sowie medizinische Hilfe und andere Hilfsgüter, sagte der Leiter des türkischen Katastrophen- und Notfallmanagements, Mehmet Gulluoglu, gegenüber Reuters.

Laut Gesundheitsminister Hamad Hassan wurden bei der Explosion am Dienstag im Hafen von Beirut mehr als 5.000 Menschen verletzt. Bis zu 250.000 Menschen blieben ohne Wohnraum.

Kommentar