Nov 16, 2020 11:55 Europe/Berlin
  • Bahrainische Minister besuchen Israel zum ersten Mal offiziell

Manama (ParsToday/PressTV) - Zwei bahrainische Minister werden den ersten offiziellen Besuch von Ministern von der kleinen Insel in Israel abstatten, um an einem dreigliedrigen Treffen mit israelischen und US-amerikanischen Funktionsträgern teilzunehmen.

Die israelische Walla-Nachrichtenseite berichtete am Sonntag, dass Bahrains Außenminister Abdullatif bin Rashid Alzayani und der Minister für Industrie, Handel und Tourismus Zayed Bin Rashid Al Zayani Israel später in dieser Woche einen Besuch abstatten werden.

Sie werden voraussichtlich am Mittwoch an einem Treffen mit dem israelischen Premierminister Benjamin Netanyahu und seinem US-Außenminister Mike Pompeo in al-Quds (Jerusalem) teilnehmen.

Der israelische Außenminister Gabi Ashkenazi wird ebenfalls an dem Treffen teilnehmen.

Laut israelischen Quellen sollen die Parteien während des Treffens ein Luftverkehrsabkommen für Direktflüge zwischen Tel Aviv und Manama unterzeichnen. Sie werden auch über die Eröffnung von Botschaften und den Austausch von Botschaftern sprechen.

Am 11. September gab US-Präsident Donald Trump bekannt, dass Bahrain den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) bei der Normalisierung der Beziehungen zu Israel gefolgt ist.

Aktivisten aus VAE und Bahrain betonen öffentliche Missgunst gegenüber Geschäften mit Israel

Vier Tage später unterzeichnete Netanjahu während einer offiziellen Zeremonie von Trump im Weißen Haus Vereinbarungen mit dem Außenminister der Emirate, Scheich Abdullah bin Zayed Al Nahyan, und dem Außenminister von Bahrain, Abdullatif Al Zayani.

Palästinenser, die einen unabhängigen Staat im besetzten Westjordanland und im Gazastreifen mit Ost-al-Quds (Ostjerusalem) als Hauptstadt anstreben, haben diese Abkommen als Verrat an ihrer Sache gegen die israelische Besatzung verurteilt.

Bahrains wichtigste Oppositionsgruppe, die al-Wifaq (Islamische Gesellschaft der nationalen Einheit), hat das Abkommen als "ultimativen Verrat an den Islam und den Arabern und als Abkehr vom islamischen, arabischen und nationalen Konsens" bezeichnet. Es hieß, dass das Abkommen zwischen Israel und Bahrain keinerlei Legitimität besitzt.

Tags