Feb 11, 2021 15:51 Europe/Berlin

Al-Quds (ParsToday/PressTV) - Israelische Streitkräfte haben das Haus eines palästinensischen Gefangenen im besetzten Westjordanland in die Luft gesprengt.

Ein AFP-Korrespondent berichtete, dass israelische Streitkräfte am Mittwochabend mit Sprengstoff das Haus von Mohammed Cabha im Dorf Tura südwestlich der Stadt Jenin zerstörten. Das Regime in Tel Aviv hatte ihm vorgeworfen, einen israelischen Siedler getötet zu haben

Das israelische Militär bestätigte, dass es das Haus des 40-jährigen Palästinensers zerstört hat. Der Abriss des Hauses am Mittwoch führte zu Zusammenstößen zwischen israelischen Streitkräften und palästinensischen Jugendlichen, die gegen den Schritt protestierten.

Die Palästinensische Gefangenengesellschaft (PPS) und die palästinensische Widerstandsbewegung Hamas verurteilten den Abriss von Cabhas Haus in separaten Erklärungen.

Israel zerstört routinemäßig die Häuser von Palästinensern, denen es Angriffe gegen israelische Siedler vorwirft.

Die israelischen Behörden zerstören normalerweise palästinensische Häuser im besetzten al-Quds (Jerusalem) und im Westjordanland und behaupten, die Strukturen seien ohne Genehmigung gebaut worden. Manchmal befehlen sie den palästinensischen Eigentümern auch, selbst ihre Häuser abzureißen. Wenn sie sich weigern müssen sie die Abbruchkosten an die Gemeinde zahlen.

Mehr als 600.000 Israelis leben in über 230 Siedlungen, die seit der israelischen Besetzung der palästinensischen Gebiete im Westjordanland und in al-Quds im Jahr 1967 errichtet wurden.

Ermutigt durch die Anti-Palästina-Politik des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump, hat Israel seine Aktivitäten zur Erweiterung der Siedlungen trotz der Resolution 2334 des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen verstärkt, in der Siedlungen im Westjordanland und in Ostjerusalem als „eklatante Verletzung unter internationalem Recht“ bezeichnet werden.

Alle israelischen Siedlungen sind nach internationalem Recht illegal, da sie auf besetztem Land errichtet wurden.

Die Palästinenser wollen das Westjordanland als Teil eines künftigen unabhängigen palästinensischen Staates mit al-Quds als Hauptstadt.

Tags