Feb 18, 2021 13:35 Europe/Berlin

Beirut (PressTV) - Die libanesische Hisbollah-Widerstandsbewegung hat zum ersten Mal ein Video veröffentlicht, das die Stützpunkte der israelischen Armee in verschiedenen Städten in den besetzten Gebieten zeigt.

Das Material, das am Mittwoch vom Medienbüro der libanesischen Hisbollah-Widerstandsbewegung veröffentlicht wurde, ist in den sozialen Medien viral geworden.

Es trägt den Titel: "O Zionisten, ihr habt Militär- und Sicherheitsziele innerhalb eurer Städte."

Das Video wurde einen Tag nach den Äußerungen des Generalsekretärs der Hisbollah, Seyyed Hassan Nasrallah, veröffentlicht, der das Regime in Tel Aviv davor gewarnt hatte, mit dem Feuer zu spielen.

"Israel hat sich nie dem Völkerrecht verpflichtet, [das Regime] hat in all seinen Kriegen Städte zerstört und Zivilisten getötet", sagte er in einer Fernsehansprache.

"Wir suchen keine Konfrontation, aber wir vergessen nicht das Blut unserer Märtyrer", unterstrich er. „Wenn es zu einer Konfrontation kommt, werden wir darauf reagieren. Wenn Sie unsere Städte angreifen, werden wir Ihre angreifen. Wenn Sie auf unsere Dörfer zielen, werden wir Ihre Siedlungen bombardieren. “

Die Hisbollah wurde nach der israelischen Invasion und Besetzung des Südlibanon im Jahr 1982 gegründet. Seitdem hat sich die populäre Widerstandsbewegung zu einer mächtigen Streitmacht entwickelt.

Der Libanon kämpfte in den Jahren 2000 und 2006 gegen zwei israelische Kriege. In beiden Fällen erwies sich der Beitrag der Hisbollah zum Schlachtfeld als unverzichtbares Kapital, das das israelische Militär zum Rückzug zwang und den Mythos der Unbesiegbarkeit des Besatzungsregimes zerstörte.

Der Libanon und Israel befinden sich technisch im Krieg, da letztere die Schebaa-Farmen des arabischen Landes seit 1967 besetzt halten.

Die Hisbollah hat bei vielen Gelegenheiten ihre volle Bereitschaft zur Konfrontation zum Ausdruck gebracht, falls das zionistische Regime sich für eine Aggression gegen den Libanon entscheidet.

Tags