Mrz 16, 2021 13:30 Europe/Berlin
  • Jemenitische Drohnen bombardieren Luftstützpunkt King Khalid in Saudi-Arabien

Khamis Mushait (ParsToday) - Die jemenitische Armee hat am Dienstag früh die King Khalid Airbase nahe Khamis Mushait im Süden von Saudi-Arabien mit einigen Drohnen vom Typ "Qasef K2" angegriffen.

Dies teilte der Sprecher der jemenitischen Streitkräfte Brigadegeneral Yahya Sari mit.

Der Angriff sei eine Vergeltung für die anhaltenden Angriffe der arabischen Aggressor-Koalition auf den Jemen und die Blockade dieses Landes, hob der Sprecher der jemenitischen Streitkräfte hervor.

Schon in der letzten Woche haben die jemenitischen Kräfte den Luftstützpunkt Malek Khalid angegriffen.

In den letzten Wochen wurden verschiedene militärische Zentren im Süden Saudi-Arabiens Ziel umfangreicher jemenitischer Drohnenangriffe, während die amerikanischen Patriot-Raketenabwehrsysteme in Saudi-Arabien nicht in der Lage waren, diese abzuwehren.

Die Vergeltungsmaßnahmen der jemenitischen Verteidigungskräfte finden statt, nachdem sie zuvor die Angreifer wiederholt gewarnt hatten, weiterhin saudische Militärstützpunkte, Einrichtungen und Flughäfen als Vergeltungsmaßnahme für die Angriffe der arabischen Koalition auf das Land anzugreifen.

Tags