Apr 18, 2021 09:01 Europe/Berlin
  • Saudische Militärflugzeuge werfen Bomben auf Marib im Jemen ab

Sanaa (ParsToday) - Angesichts der Erfolge der jemenitischen Widerstandskräfte in der Schlacht von Marib haben saudische Kampfflugzeuge Gebiete in der Stadt bombardiert.

Wie der jemenitische Nachrichtensender Al-Masira am Sonntag unter Berufung auf Quellen vor Ort berichtete, wurde das Gebiet "Sarwah" in der Stadt Marib mehr als jedes andere Gebiet von saudischen Kampfflugzeugen angegriffen.

Dem Bericht zufolge rücken die jemenitischen Streitkräfte in verschiedenen Teilen von Marib vor. Sie haben auch im Gebiet Al-Fuja westlich von Marib erhebliche Fortschritte erzielt.

Das Hauptziel der Saudis bei den massiven Bombenangriffen auf die Stadt Marib ist es, die Fortsetzung des Vormarsches der Widerstandskräfte in dieser Stadt zu verhindern.

Sechs Jahre, nachdem eine von Saudi-Arabien angeführte arabische Kriegskoalition im Jemen interveniert hat, ist die gesamte Infrastruktur des Landes fast vollständig zerstört. Am 26. März 2015 starteten die Luftangriffe, bald folgten Bodenstreitkräfte und eine Seeblockade. Die USA, Frankreich und Großbritannien unterstützen die Operation logistisch.

Tags