May 12, 2021 10:59 Europe/Berlin
  • USA blockieren Erklärung des UN-Sicherheitsrates zur Al-Aqsa-Moschee

New York (ParsToday) - Die Eskalation der Gewalt im besetzten Al-Quds (Jerusalem) und die Fortsetzung der Verbrechen des zionistischen Regimes zwangen die Mitglieder des Sicherheitsrates gestern zu einer Dringlichkeitssitzung, das mit einer Intervention der USA endete, ohne ein Ergebnis zu erzielen und ohne eine Erklärung abzugeben.

Laut France 24 sagte Geraldine Byrne Nason, Irlands Botschafterin bei den Vereinten Nationen, die eine Dringlichkeitssitzung des Sicherheitsrates einberufen hatte: "Der Sicherheitsrat muss unverzüglich eine Erklärung abgeben."

Diplomaten des UN-Sicherheitsrates erklärten, dass alle 15 Mitglieder des Sicherheitsrates besorgt über die Eskalation der Gewalt seien, aber die USA, ein enger Verbündeter Israels, glaubten, dass die Erklärung derzeit möglicherweise nicht nützlich sei.

Das US-Außenministerium teilte in Reaktion auf die Ereignisse im besetzten Palästina mit, dass die Regierung von Präsident Biden sicherstellen wolle, dass Maßnahmen des Sicherheitsrates die Spannungen nicht eskalieren.

Der UN-Sicherheitsrat hat den Entwurf einer Erklärung vorbereitet, hieß es. Der Entwurf befasse sich mit der ernsthaften Besorgnis der Mitglieder des Sicherheitsrates über die eskalierende Spannung und Gewalt im Westjordanland, einschließlich Ost-Jerusalem, und die mögliche Vertreibung palästinensischer Familien aus den Stadtteilen Sheikh Jarrah und Silwan in Ost-Jerusalem. 

Aus Diplomatenkreisen des Sicherheitsrates hieß es, dass der Rat als mächtigstes UN-Organ auf die Vorfälle in der Al-Aqsa-Moschee reagieren müsse.

Der Bereich der Al-Aqsa-Moschee und ihrer Nachbarviertel, insbesondere des Bab al-Amoud-Viertels, waren in den letzten Tagen Schauplatz zionistischer Angriffe auf Palästinenser.

Laut lokalen Quellen hat das Besatzerregime von Al-Quds (Jerusalem) die Türen der Al-Aqsa-Moschee vor dem Roten Halbmond und den Medien geschlossen und feuerte Tränengas und Plastikkugeln auf die Palästinenser in der Moschee.

Tags