May 14, 2021 08:34 Europe/Berlin
  • Einsatz verbotener Waffen durch israelische Armee im Gazastreifen

Gaza (ParsToday) - Die israelischen Militärs haben am ersten Tag des Fitr-Festes mit international verbotenen Waffen auf den Gazastreifen gezielt.

Laut  dem TV-Sender Al-Mayadeen hat das Gesundheitsministerium von Gaza am Donnerstag eine Erklärung abgegeben, in der es heißt, dass die Untersuchung der Opfer der Angriffe im Al-Shifa-Krankenhaus durch einen Gerichtsmediziner ergeben habe, dass die Opfer giftigen Gasen ausgesetzt waren.

Dem Bericht zufolge haben die Palästinenser den Internationalen Gerichtshof in Den Haag aufgefordert, den Einsatz verbotener Waffen durch das israelische Regime zu untersuchen.

Die Krankenhäuser im Gazastreifen, in welche die durch die israelischen Angriffe verletzten Palästinenser transportiert werden, sind außer mit dem Mangel an Medikamenten und anderem ärztlichen Versorgungsmaterial zusätzlich auch mit den durch die Corona-Pandemie entstandenen Bedingungen konfrontiert.

Der Krieg zwischen dem palästinensischen Widerstand und dem zionistischen Regime hat am Montag nach dem Ende der Frist des Widerstandes für das Regime von Tel Aviv, zur Beendigung der  Aggressionen in Al-Quds (Jerusalem) und der Al-Aqsa-Moschee, begonnen.

Das zionistische Sicherheitskabinett genehmigte am Mittwochabend militärische Pläne zur Verstärkung der Offensiven gegen die palästinensischen Widerstandsbewegungen Hamas und Islamischer  Dschihad im Gazastreifen.

Mit der Fortsetzung der israelische Angriffe, stieg die Zahl der palästinensischen Märtyrer und Verwundeten. Den Angaben des palästinensischen Gesundheitsministeriums von Donnerstag zufolge, wurden bei den israelischen Angriffen auf Gaza bisher 87 Palästinenser getötet und die Zahl der Verwundeten erreichte 530.

Bei einem der Angriffe wurden Rettungskräfte gezielt angegriffen, als sie die Leichen der Opfer unter den Trümmern bargen, hieß es weiter.

Ein Sprecher der israelischen Armee sagte, dass am Donnerstag bis 19 Uhr 160 Raketen aus Gaza auf die israelisch besetzten Gebiete abgeschossen worden seien. Er betonte: "Wir haben unsere Streitkräfte an der Grenze zum Gazastreifen mobilisiert und sind bereit für eine Bodenoperation."

Die palästinensischen Widerstandsgruppen haben verschiedene Siedlungen in den besetzten Gebieten zum Ziel genommen.

Tags