Jun 23, 2021 13:24 Europe/Berlin
  • China reagiert auf Unruhen in Afghanistan: USA sollten ihre Truppen verantwortungsbewusst abziehen

Peking (ParsToday/IRNA) - Als Reaktion auf die jüngsten Unruhen in Afghanistan hat das chinesische Außenministerium mitgeteilt, die USA als der größte ausländische Akteur in Afghanistan hätten eine unbestreitbare Verantwortung für die aktuelle Lage in diesem Land.

Das US-Militär müsse verantwortungsbewusst aus Afghanistan abgezogen werden, um die Stabilität in diesem Land während dieser Übergangszeit zu gewährleisten und den Ausbruch weiterer Unruhen und das Leiden des afghanischen Volkes durch die Terroristen sowie die Schädigung des regionalen Friedens und der Stabilität zu verhindern, sagte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums Zhao Lijian heute - Mittwoch - auf einer Pressekonferenz in Peking.

"Vor 20 Jahren haben die USA unter dem Vorwand der Terrorismusbekämpfung ihre Truppen nach Afghanistan geschickt, und gegen al-Qaida und die Taliban gekämpft. Gleichzeitig haben sie den afghanischen Zivilisten schwere Verluste zugefügt und auch heute, 20 Jahre später, ist die Sicherheitslage in Afghanistan immer noch kompliziert und erschreckend. Das Thema Terrorismus ist noch nicht gelöst, aber die USA haben plötzlich beschlossen, ihre Truppen aus Afghanistan abzuziehen", so Lijian weiter.

In den letzten beiden Monaten, gleichzeitig mit dem Abzug von ausländischen Soldaten aus Afghanistan, sind etwa 60 Städte in verschiedenen Provinzen dieses Landes an die Taliban gefallen oder es kam zu Zusammenstößen zwischen ihnen und den afghanischen Streitkräften.

Tags