Sep 16, 2021 14:53 Europe/Berlin

Beirut (PressTV) - Ein Konvoi von Tankern mit iranischem Treibstoff ist im Libanon angekommen.

Libanesische Medien berichteten auch, dass die mit iranischem Heizöl beladenen Tanker am Donnerstag das Dorf Hawsh al-Sayyed Ali in der nordöstlichen libanesischen Provinz Baalbek-Hermel erreicht haben.

Der Mediendirektor der libanesischen Widerstandsbewegung Hisbollah sagte, die Tanker würden zunächst zwischen den Dörfern Ain und Laboueh Halt machen und ihre letzte Station wäre der südliche Baalbek.

In einer Rede am Mittwochabend forderte Hisbollah-Generalsekretär Sayyed Hassan Nasrallah die Menschen auf, sowohl zu ihrer eigenen Sicherheit als auch um die Bewegung der Tanker nicht zu stören, sich nicht um den Konvoi zu versammeln.

Als Nasrallah im vergangenen Monat ankündigte, dass Schiffe mit iranischem Treibstoff in den Libanon aufbrechen würden, warnte Nasrallah das israelische Regime und die USA, dass die Widerstandsgruppe den Konvoi als Teil des „libanesischen Territoriums“ ansehe.

Libanesische Medien haben gesagt, dass die Treibstofflieferung Irans in den Libanon einen neuen Horizont in den Beziehungen zwischen den beiden Ländern eröffnen und die Bühne für die Niederlage der US-Hegemonie in der Region bereiten werde.

Zuvor beschrieb der stellvertretende Generalsekretär der Hisbollah, Scheich Naim Qassem, die Lieferung als eine politische, soziale und moralische Errungenschaft hinsichtlich der US-Unterdrückung.

Die Amerikaner seien überrascht, dass iranische treibstoffbeladene Schiffe die Blockade des Libanon durchbrochen und die Libanesen mit dem lebenswichtigen Produkt versorgt hätten.

Anfang September entluden die iranischen Schiffe ihre Treibstoffladung im syrischen Hafen Baniyas, von dem sie mit Tankern in den Libanon gebracht wurde.

Der Libanon steckt seit Ende 2019 in einer tiefen Finanzkrise, die dazu geführt hat, dass das libanesische Pfund gegenüber dem Dollar rund 90 Prozent seines Wertes verloren hat.

Schwere Treibstoffknappheit und weitreichende Stromausfälle haben das Mittelmeerland gelähmt.

Die USA haben die Krise verschärft, indem sie den Libanon blockiert haben, um dort die Bildung einer westlich orientierten Regierung zu erzwingen.

Tags