Nov 26, 2021 12:57 Europe/Berlin
  • US-Sonderbeauftragter will Jemen teilen

Aden (ParsToday) - Medienquellen berichteten von einem vom US-Sondergesandten für den Jemen übermittelten Plan, den Jemen in einen südlichen und einen nördlichen Teil zu spalten.

Laut der Nachrichten-Website Yemen News Portal, YNP, traf sich der US-Sondergesandte für den Jemen, Tim Lenderking, am Donnerstag mit einigen jemenitischen Parteien, um über die Teilung des Jemen zu diskutieren.

Laut jemenitischen Quellen weist das Treffen darauf hin, dass die USA versuchen, den Südjemen vom Norden des Landes zu trennen, da sie nicht in der Lage sind, militärisch in den Nordjemen einzudringen.

Unterdessen hat Aidarus al-Zoubaidi, der Präsident des den Vereinigten Arabischen Emiraten, VAE, angeschlossenen Übergangsrat Südjemen (Southern Transitional Council), US-Präsident Joe Biden zuvor aufgefordert, die Teilung des Jemen zu unterstützen.

Al-Zoubaidi hat auch Lenderking aufgefordert, mit dem Übergangsrat Südjemen Gespräche über die Teilung des Jemen zu führen.

Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate, VAE; haben seit März 2015 ihren Krieg gegen den Jemen begonnen, um die zurückgetretene Regierung von Abd Rabbo Mansour Hadi zu unterstützen.

Das fragile Abkommen von Riad konnte den Konflikt jedoch nicht eindämmen, bis der Übergangsrat am 27. April 2021 die Autonomie der südlichen Provinzen bekannt gab.

Tags