Dez 07, 2021 13:10 Europe/Berlin
  • Israelische Kampfjets greifen syrische Hafenstadt Latakia an

Latakia (ParsToday/Press TV) - Kampfjets des israelischen Regimes haben die wichtigste syrische Hafenstadt Latakia angegriffen, was Damaskus zu Abwehrmaßnahmen veranlasst hat.

Bei den Angriffen schossen Kampfflugzeuge des israelischen Regimes eine Reihe von Raketen aus Richtung Mittelmeer auf den nordwestsyrischen Hafen ab, berichtete die offizielle syrische Nachrichtenagentur SANA. 

Unter Berufung auf eine militärische Quelle gab SANA den genauen Zeitpunkt der Angriffe am Dienstag mit 01:23 Uhr (Ortszeit) an.

Durch den Luftangriff kam es nicht zu menschlichen Verlusten, jedoch verursachte er Feuer in einer Reihe von Containern in diesem Handelszentrum.

Dem Bericht zufolge ereigneten sich in der ganzen Stadt mehrere Explosionen, nachdem das israelische Regime die Offensive begonnen hatte.

Laut der syrischen Nachrichtenagentur SANA haben die syrischen Luftverteidigungssysteme feindliche Ziele zerstört.

Syrien und das israelische Regime befinden sich technisch im Krieg, da das zionistische Besatzerregime 1967 die syrischen Golanhöhen besetzt hat. Das israelische Regime unterhält eine bedeutende Militärpräsenz auf diesem syrischen Territorium, die es als Startrampe für seine Angriffe auf syrischen Boden nutzt.

Die zionistischen Angriffe nahmen nach 2011 an Umfang und Häufigkeit deutlich zu, während sich Syrien im Griff von zügellosen und vom Ausland unterstützten Milizen und Terroristen befand.

Die Angriffe haben regelmäßig die Verteidigungseinheiten und Ausrüstungen der syrischen Armee und seiner Verbündeten zum Ziel.

Tags