Jun 22, 2022 11:49 Europe/Berlin
  • Westjordanland: Baubeginn neuer israelischer Trennmauer

Ramallah (ParsToday) - Das israelische Kriegsministerium gab den Baubeginn für eine neue Trennmauer in der Nähe von Salem im Nordwesten des Westjordanlandes bekannt.

Laut der Website Shehab News hat das Kriegsministerium des zionistischen Regimes am Mittwoch in einer Erklärung angekündigt, dass die Mauer 45 Kilometer lang und 9 Meter hoch gebaut werden solle.

Das israelische Kriegsministerium hat angekündigt, dass es die neuesten Überwachungs- und Sicherheitstechnologien an der Trennmauer installieren werde, um die Passage von Palästinensern zu verhindern.

Obwohl das zionistische Kriegsministerium den Hauptgrund für den Bau dieser Mauer nicht angegeben hat, scheint der Grund für deren Bau nicht ohne Zusammenhang mit der exponentiellen Zunahme von Märtyreroperationen in den besetzten Gebieten zu stehen.

In den letzten Monaten sind palästinensische Jugendliche tief in die besetzten palästinensischen Gebiete vorgedrungen, wo sie beispiellose Märtyreroperationen durchgeführt haben.

Die Zeitung Yedioth Ahronoth berichtete am Dienstag, dass der Hauptgrund für den Zusammenbruch der Koalitionsregierung von Naftali Bennett und Yair Lapid die starke Zunahme der Widerstandsoperationen in den besetzten Gebieten von 1948 sei. Dementsprechend hat die Unfähigkeit der Zionisten, diese Operationen einzudämmen, zu großen Differenzen im Kabinett und schließlich zu der jüngsten Entscheidung geführt, die Knesset aufzulösen.

Tags