Jun 23, 2022 20:00 Europe/Berlin
  • Libanon: Mikati mit der Regierungsbildung beauftragt

Beirut (ParsToday) - Der bisharige libanesische Ministerpräsident Nasdchib Mikati ist am Donnerstag erneut mit der Regierungsbildung beauftragt worden. Dreimal war er Ministerpräsident.

Beim Nominierungsverfahren sprachen sich am Donnerstag die meisten Abgeordneten für den 66 Jahre alten Milliardär aus.  54 der 128 Abgeordneten stimmten zu, Mikati zum Premierminister zu ernennen, um ein neues Kabinett zu bilden.

Staatschef Michel Aoun erteilte ihm anschließend offiziell das entsprechende Mandat, wie das Präsidialamt mitteilte.

Das Amt des Regierungschefs ist im Libanon traditionell für einen Sunniten reserviert. Das Amt des Präsidenten wird von einem maronitischen Christen ausgeübt, das Amt des Parlamentspräsidenten von einem schiitischen Muslim.

Der Libanon wird seit Herbst 2019 von einer Krise erschüttert, die laut Weltbank wahrscheinlich zu den schlimmsten Finanzkrisen der Welt seit Mitte des 19. Jahrhunderts zählt.