May 20, 2022 13:44 Europe/Berlin
  • Iran und Indien wollen bilaterale Beziehungen ausbauen

Teheran/Neu Delhi (ParsToday) - Der iranische Außenminister und sein indischer Amtskollege haben am Freitag Meinungen über bilaterale Beziehungen, regionale und internationale Fragen ausgetauscht.

Die Islamische Republik Iran messe den Beziehungen zu Indien besondere Bedeutung bei, sagte der iranische Außenminister Hossein Amir-Abdollahian am Freitag in einem Telefongespräch mit dem indischen Außenminister Subrahmanyam Jaishankar und verwies auf die guten Beziehungen zwischen Teheran und Neu-Delhi. Amir-Abdollahian fügte hinzu: "Die iranisch-indische Zusammenarbeit in Richtung umfassender Entwicklung und Expansion sowie Zusammenarbeit und Konsultationen zu regionalen und internationalen Fragen sind Indikatoren für wachsende Beziehungen."

Der indische Außenminister Jaishankar verwies dabei auf das gute Niveau der Beziehungen und Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern und äußerte die Hoffnung, dass die Beziehungen zwischen ihnen in verschiedenen Bereichen ausgebaut und verbessert würden. Der indische Außenminister lud ferner den iranischen Außenminister zu einer Reise nach Indien zu Gesprächen mit den höchsten Verantwortungsträgern seines Landes ein, was von Amir-Abdollahian begrüßt wurde.

Die bilateralen Kooperationen zwischen Teheran und Neu-Delhi und der Ausbau der bilateralen Beziehungen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur und Tourismus, die Entwicklungen in Afghanistan, Jemen, der Ukraine und Verhandlungen zur Aufhebung der Sanktionen gehören zu den Diskussions- und Konsultationsthemen der Verantwortlichen der Islamischen Republik Iran und Indiens.

Tags