Jul 03, 2022 09:28 Europe/Berlin
  • Iraks Premierminister wird heute erneut nach Saudi-Arabien aufbrechen

Hambunrg/Bagdad (ParsToday) - Der irakische Ministerpräsident am Sonntag nach Dschidda in Saudi-Arabien reisen, berichtete DPA heute unter Berufung auf eine diplomatische Quelle. Dschidda

Mustafa al-Kadhimi werde während dieser Reise den saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman und weitere hochrangige saudische Verantwortungsträger  treffen, um sie über die Ergebnisse seiner jüngsten Iran-Reise zu informieren, hieß es dort dazu weiter.

Bei diesem Treffen wird al-Kadhimi die saudischen Verantwortlichen auch  über die Position Teherans in Bezug auf den Verhandlungsplan mit Riad und die Verbesserung des Verhandlungsniveaus zwischen den beiden Seiten informieren, um die Grundlage für die Beilegung von Meinungsverschiedenheiten zu schaffen.

Al-Kadhimi reiste am 25. und 26. Juni nach Saudi-Arabien und dann in den Iran. In Teheran  traf er  den iranischen Präsidenten Ebrahim Raisi  zu Gesprächen über die politische Stabilität in der Region. Zuvor war er in der saudiarabischen Stadt Dschidda mit Kronprinz Mohammed bin Salman zusammengetroffen.

Irak gilt als Vermittler zwischen  Iran und  Saudi-Arabien, deren Beziehungen seit langem angespannt sind.

Der irakische Premierminister  gab am 8. Juni bekannt, dass die Gespräche zwischen dem Iran und Saudi-Arabien, die in Bagdad stattfinden, ein fortgeschrittenes Stadium erreicht haben.