Aug 24, 2016 15:11 Europe/Berlin
  • Italiens Innenminister: Deutschland wird mehrere hundert Flüchtlinge aus Italien übernehmen

Rom (ParsToday) - Aufgrund des Platzmangels für die Unterbringung von Migranten in Italien, wird Deutschland im September nach Angaben des italienischen Innenministers Angelino Alfano, mehrere hundert Personen aus Italien übernehmen.

Dies hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière bei einem Treffen im italienischen Rimini am Dienstag mitgeteilt. Rund 40.000 Flüchtlinge, die innerhalb von zwei Jahren in Italien strandeten, sollen das Land nun verlassen. Die meisten von ihnen stammen aus Syrien, dem Irak und Eritrea. In einem Interview mit der Tageszeitung "Il Messaggero" wies Alfano auf die positive Rolle Deutschlands in der Flüchtlingskrise hin und sagte, dass derzeit eine große Zahl europäischer Länder die Aufnahme dieser Migranten abgelehnt hätten und der Kontingentplan zur Aufnahme der Flüchtlinge gescheitert sei.

Unter den EU-Staaten hat Deutschland mit der Aufnahme von 1 Million Flüchtlingen im Jahr 2015, die meisten Flüchtlinge untergebracht.  

Unsere News jetzt auch per Telegram aufs Smartphone

Kommentar