Dez 08, 2016 11:29 Europe/Berlin
  • 1500 Terroristen nach Europa zurückgekehrt

Brüssel (Press TV) - Ein Drittel von den bis zu 5000 Europäern, die zum Anschluss an die IS-Terrormiliz nach Syrien und in den Irak gereist sind, ist laut einem EU-Bericht zurückgekehrt.

Die AFP veröffentlichte am Mittwoch Auszüge  aus dem  EU-Bericht.

Dem Bericht zufolge befinden sich rund 2500 europäische Terroristen noch in den Konfliktgebieten in Syrien und im Irak.

15 bis 20 Prozent seien tot, hieß es im EU-Bericht.

Es gibt laut EU-Einschätzung zwei Gruppen von ausländischen Terroristen, die nach Europa  zurückkehren: Eine Gruppe, die   gezwungen wird, zurückzukehren und  die zweite Gruppe, die  für "spezielle Missionen" nach Europa zurückkehrt.

Der  Anti-Terror-Koordinator der EU, Gilles de Kerchove, soll am Freitag den EU-Ministern den Bericht  vorlesen.

Gilles de Kerchove forderte zuvor die EU-Mitgliedsstaaten auf, schnellst möglich koordinierte Maßnahmen zu ergreifen.