Feb 01, 2017 16:30 Europe/Berlin
  • 900 Beamte im US-Außenministerium verfassen Protestschreiben gegen Trump

Washington (ParsToday/Krone.at) - Rund 900 Beamte im US- Außenministerium haben ein Protestschreiben verfasst, das sich gegen das von Präsident Donald Trump erlassene Einreiseverbot für Einwanderer und Flüchtlinge aus sieben muslimischen Ländern richtet.

In dem Schreiben warnen die Mitarbeiter des State Departments vor einer Verschlechterung der Beziehungen zu anderen Staaten und einem Anwachsen antiamerikanischer Strömungen. Zudem wird betont, dass der Erlass "absolut gegen die amerikanischen Werte" verstoße.

Trumps Sprecher Sean Spicer meinte dazu, dass die Diplomaten des Ministeriums entweder "mit dem Programm fortfahren oder aber gehen sollen".

Das am Freitag vom US-Präsidenten unterzeichnete vorübergehende Einreiseverbot für Bürger einiger muslimischer Länder sorgt innerhalb wie außerhalb der USA für heftige Proteste. 

Tags

Kommentar