Feb 14, 2017 15:04 Europe/Berlin
  • UN-Sicherheitsrat verurteilt Nordkoreas Raketentest

New York (ParsToday) - Der UN-Sicherheitsrat hat Nordkoreas Raketentest einstimmig als ernsthafte Verletzung von UN-Resolutionen verurteilt.

In seiner Dringlichkeitssitzung am Montagabend forderte das Gremium Nordkorea auf, seine internationalen Verpflichtungen und die Resolutionen des Weltsicherheitsrates einzuhalten und keine ballistischen Raketen mehr zu testen. Der Rat drohte Pjöngjang zudem weitere bedeutende Maßnahmen an.

Das Gremium, das auf Bitten von Japan, Südkorea und der USA zu einer Dringlichkeitssitzung hinter verschlossenen Türen zusammen gekommen war, rief alle Mitgliedsländer der Vereinten Nationen dazu auf, die Anstrengungen zu verstärken, um die Sanktionen gegen Nordkorea vollständig durchzusetzen, hieß es in einer Erklärung.

Am 12. Februar testete Nordkorea eine ballistische Rakete. Sie wurde von der westlichen Provinz Nord-Pyongan ins Japanische Meer abgefeuert. 

Pjöngjang hatte bereits 2006, 2009, 2013 und 2016 Raketentests unternommen, wofür es mit Strafmaßnahmen des Weltsicherheitsrates belegt wurde. 

 

Tags

Kommentar