Apr 24, 2017 12:24 Europe/Berlin
  • Afghanistan: Verteidigungsminister und Armeechef zurückgetreten

Kabul (Press TV) - Nach dem jüngsten Angriff der Taliban auf einen Militärstützpunkt in Afghanistan sind der Verteidigungsminister Abdullah Habibi Khan und der Armeechef Kadam Schah Schahim zurückgetreten.

Wie das Präsidialamt auf Twitter bekannt gab, stimmte der afghanische Präsident am Montag dem Rücktritt der beiden Offiziere zu.

Nach dem Anschlag auf einen Militärstützpunkt in der nordafghanischen Stadt Mazar-i Sharif hatte es heftige Kritik und Rücktrittsforderungen gegeben. Eine abschließende offizielle Bilanz zu den Opfern des Anschlags gab es bis zum Montag nicht. Allerdings sprachen örtliche Behördenvertreter von 130 bis 160 Toten. Die Behörden in Kabul nannten die Zahl von mehr als hundert Toten und Verletzten. 

Kommentar