Apr 19, 2018 09:57 Europe/Berlin
  • Ägypten: Drei Mitglieder der Muslimbruderschaft zu lebenslanger Haft verurteilt

Kairo (ParsToady/Associated Press) - Ein Gericht in Kairo hat am Mittwoch drei weitere Mitglieder der Muslimbruderschaft wegen Terroraktionen zu lebenslanger Haft verurteilt.

Das Strafgericht in Zagazig, im Nordosten Kairos, verurteilte zudem 36 weitere Personen zu 10-jährigen Haftstrafen. Den Angeklagten wurde  der Beteiligung an den Aufständen, Gewalt gegen Sicherheitskräfte und die Zusammenarbeit mit der Muslimbruderschaft vorgeworfen. 14  weitere wurden nach Angaben von Verantwortlichen der ägyptischen Justiz freigesprochen.

Seit der Absetzung von Mohammed Mursi im Juni 2013 verfolgen die ägyptischen Behörden Mitglieder der Muslimbruderschaft und verbieten ihre Aktivitäten. Die ägyptische Regierung stufte die Muslimbruderschaft als illegale Gruppe ein.

Tags

Kommentar