Jun 21, 2018 15:35 Europe/Berlin
  • Türkei tritt in Handelskrieg mit USA ein

Ankara (ParsToday/Reuters) - Als Reaktion auf die Verhängung von Stahl- und Aluminiumzölle durch die USA hat nun auch die Türkei - ebenso wie China und die EU - einen Handelskrieg gegen Washington begonnen.

Der türkische Wirtschaftsminister Nihat Zeybekci erklärte, die Türkei werde ab Donnerstag neue Abgaben auf US-Produkte im Wert von 266 Millionen Dollar verlangen.

Zeybekci bezeichnete den Handelskrieg der USA gegen verschiedene Länder als irrational und nicht tragbar und betonte, die neuen Abgaben seien auf US-Produkte der Öl-, Chemie- und Maschinenbauindustrie wie auch auf Autos fällig.

US-Präsident Donald Trump hatte im März laufenden Jahres Importzölle von 25 Prozent auf Stahl und zehn Prozent auf Aluminium verhängt. Dieser Beschluss stieß bei vielen Ländern auf Kritik und wurde einem kommerziellen Krieg gleichgestellt.

Tags