Oct 02, 2018 19:02 Europe/Berlin
  • Gemeinsames Militärmanöver von 5 Ländern im Südchinesischen Meer

Kanbra (ParsToday/IRNA) - Ein gemeinsames Militärmanöver der 5 Länder Australien, Malaysia, Großbritannien, Neuseeland und Singapur im Südchinesischen Meer hat heute begonnen.

Der australischen Regierung zufolge, beabsichtigt man mit dem 17-tägigen Bersama Lima - Manöver, das heute begonnen hat, den freien Schiffsverkehr in diesem Gewässer zu gewährleisten. Dabei werden dem Bericht zufolge gemeinsame Kampfübungen der Luft-, Land- und Seestreitkräfte durchgeführt.

Die USA entsandte zudem ihre Kriegsschiffe in diese Gewässer, angeblich um angesichts der hohen chinesischen Präsenz in diesen Gewässern, die freie Schifffahrt zu gewährleisten. 

China hatte Australien zuvor schon gewarnt, dass Peking anti-chinesische Strategien Canberras im Südchinesischen Meer nicht tolerieren werde.

Peking beansprucht 90 Prozent des rohstoffreichen Seegebietes, durch das auch wichtige Schifffahrtsstraßen gehen.

 

Kommentar