Oct 17, 2019 16:35 Europe/Berlin

In der Dokumentarfilmreihe "Friedensmarsch ins Paradies" steht die Arbain-Wallfahrt im Zentrum. Arbain ist der 40. Gedenktag nach dem Märtyrertod von Imam Hussein, dem Enkel des Propheten Mohammed, am Ashura-Tag in Kerbela, und dieses Trauerfest wird jährlich von den Schiiten begangen.

Diese Reihe versucht Arbain dem internationalen Publikum näher zu bringen, seien es Muslime oder Nicht-Muslime. Dazu werden Pilger, die an diesem Fußmarsch in Irak teilgenommen haben, interviewt.

Diese Dokumentationsreihe enthält 10 kurze Teile zu Themen wie Sicherheit bei der Arbain-Wallfahrt, Gesundheit und medizinische Dienstleistungen für Pilger, die Rolle und der Wert von Geld bei dieser massiven internationalen Zusammenkunft usw.

In dieser Reihe werden Pilger aus verschiedenen Ländern wie den USA, Australien, Spanien, der Türkei, dem Libanon, die Elfenbeinküste, Frankreich und weiteren Ländern interviewt.

Tags

Kommentar