Nov 08, 2019 15:12 Europe/Berlin
  • Lawrow: Atomabkommen ist noch von Bedeutung

Moskau(ParsToday/sputniknews) - Trotz der inakzeptablen Schritte der USA sei der gemeinsame umfassende Aktionsplan (Joint Comprehensive Plan of Action, JCPoA/Atomabkommen) nach Ansicht des russischen Außenministers von vielfältiger Bedeutung.

In einer Rede auf der fünften Nichtverbreitungskonferenz (MNC)  in Moskau sagte Sergej Lawrow am Freitag dazu weiter, unter den Länder der Welt habe Iran die meisten Inspekteuren  der Internationalen Atomenergieagentur(IAEA) empfangen  und alle seine Verpflichtungen aus dem Atomdeal trotz der Stolpersteine der USA erfüllt.

Er betonte, dass der Aktionsplan zuvor als größte Errungenschaft nicht nur in Bezug auf das Iran-Programm, sondern auch auf die Verstärkung der Nichtverbreitung atomarer Waffen begrüßt worden sei.

Lawrow räumte ein, dass die Nichteinhaltung des Atomabkommens dem Ansehen des UN-Sicherheitsrats geschadet habe.

Die dreitägige Nichtverbreitungskonferenz unter dem Motto "Atomenergie, atomare Abrüstung und nicht Verbreitung"  hat heute in Moskau ihre Arbeit unter der Anwesenheit von 250 Vertretern aus rund 40 Ländern aufgenommen.

 

 

Tags

Kommentar