Dec 02, 2019 15:19 Europe/Berlin
  • IAEA-Generaldirektor gewählt

Wien (ParsToday/FarsNews) - Bei einer Sondersitzung der Generalkonferenz der Internationalen Atomenergieagentur, IAEA, wurde der neue Generaldirektor für eine Amtszeit von 4 Jahren gewählt.

Bei dieser Sondersitzung die am heutigen Montag stattfand, wurde der Argentinier Rafael Grossi zum neuen Generaldirektor der IAEA gewählt.

Der neue Generaldirektor der IAEA erklärte nach seiner Wahl, sein Management werde sich auf aktuelle Herausforderungen konzentrieren, wie die Verhinderung der Verbreitung von Atomwaffen und die Bekämpfung des Klimawandels.

Der argentinische Diplomat wird am 3. Dezember 2019 offiziell seine Arbeit als sechster Generaldirektor der Internationalen Atomenergieorganisation, IAEA, die im Jahr 1957 gegründet wurde, aufnehmen.

Grossi ist Nachfolger von Yukiya Amano, der am 18. Juli 2019 verstorben ist.

Kommentar