Dez 11, 2019 12:16 Europe/Berlin
  • Türkei droht USA mit Ausweisung aus Incirlik

Ankara (FarsNews) - Der türkische Außenminister warnte, dass die USA im Falle von Sanktionen gegen sein Land, den Militärstützpunkt Incirlik verlassen müssten.

Mevlüt Çavuşoğlu sagte bei einem Fernsehinterview am heutigen Mittwoch, dass der US-Kongress keinerlei Gewinn aus der Sanktionierung der Türkei, wegen des Kauf des russischen Raketenabwehrsystems S-400, erzielen werde.

Bezüglich der amerikanischen Kontroverse über den S-400 Kauf der Türkei von Russland, fügte der türkische Außenminister hinzu, dass die S-400 kein offensives sondern ein defensives System sei, das folglich der Verteidigung und nicht einem Angriff diene.

"Wenn die USA der Türkei die F-35 Kampfjets nicht liefern wollen, wird wahrscheinlich Russland einen Ersatz dafür liefern", sagte Çavuşoğlu weiter.

Die US-Regierung beabsichtigt aufgrund des S-400 Kaufs der Türkei von Russland, die Zusammenarbeit mit der Türkei bei der Herstellung von F-35 Kampfflugzeugen bis Ende 2020 vollkommen einzustellen, und hat auch die Lieferung der schon bezahlten Kampfjets eingestellt.

Eine Rückkehr der Türkei zum F-35-Programm sei an die Weigerung Ankaras, das S-400-System zu verwenden, gekoppelt, sagte ein Verantwortungsträger im US-Außenministerium zuvor.

 

 

Kommentar