Jun 02, 2020 12:08 Europe/Berlin
  • Amnesty International: Israelische Streitkräfte bilden US-Polizei aus

London (Press TV ) - Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat enthüllt, dass die Streitkräfte des zionistischen Regimes US-Polizisten ausbilden.

Amnesty International warnte gestern davor, dass die von den amerikanischen Strafverfolgungsbehörden ausgeübte Gewalt der israelischen Brutalität entspricht.

Die in Großbritannien ansässige Menschenrechtsorganisation erklärte, die amerikanischen Polizisten seien entweder in die besetzten Gebiete gereist, um eine Ausbildung zu erhalten, oder sie seien in den USA von israelischen Streitkräften ausgebildet worden.

Die Polizei, das Militär- und die Geheimdienste des israelischen Regimes haben die US-Kräfte in Bereichen wie "Massenkontrolle, Gewaltanwendung und Überwachung" geschult.

Amnesty International identifizierte die Empfänger als "Polizeibeamte in Baltimore, zusammen mit Hunderten anderen aus Florida, New Jersey, Pennsylvania, Kalifornien, Arizona, Connecticut, New York, Massachusetts, North Carolina, Georgia, Bundesstaat Washington sowie der Polizei des DC Capitol".

Neben denjenigen, die in die besetzten Gebiete reisen, "haben Tausende andere von israelischen Kräften in den USA eine Ausbildung erhalten", stellte AI fest.

Die Ausbildung werde entweder über Steuergelder oder privat finanziert. Durch die Ausbildung gelangten die Angehörigen der US-Polizei "in die Hände von [israelischen] Militär-, Sicherheits- und Polizeidiensten, die seit Jahren Menschenrechtsverletzungen begangen hätten, hieß es weiter.

Amnestie International warnte zudem, dass die Missbräuche der US-Polizei nun zu "parallelen Verstößen durch israelische Militär-, Sicherheits- und Polizeibeamte" geführt hätten.

Einige der Gräueltaten der israelischen Streitkräfte wurden mit außergerichtliche Hinrichtungen und andere rechtswidrige Morde, Misshandlung und Folter auch von Kindern, Unterdrückung der Meinungsfreiheit und exzessive Anwendung von Gewalt gegen friedliche Demonstranten angeführt.

Amnestie riet schließlich dazu, die US-Polizei stattdessen in Deeskalationstechniken zu schulen, wie man mit geistig Behinderten oder kranken Bürgern umgeht und wie man angemessen auf diejenigen reagiert, die gewaltfrei protestieren.

Kommentar