Sep 25, 2020 07:54 Europe/Berlin
  • Bulgarien weist zwei russische Diplomaten aus

Sofia (ParsToday) - Das bulgarische Außenministerium hat die Ausweisung von zwei russischen Diplomaten wegen "Spionage für den militärischen Geheimdienst des Landes" bekannt gegeben.

Die beiden russischen Diplomaten hätten 72 Stunden Zeit, um das Land zu verlassen, teilte das bulgarische Außenministerium am Mittwoch mit.

Der bulgarische Generalstaatsanwalt Ivan Geshev gibt dem Außenministerium die Ergebnisse der Ermittlungen gegen zwei russische Diplomaten bekannt. Ihnen wird vorgeworfen, Informationen über die Modernisierung der bulgarischen Streitkräfte und die Wartung der Militärtechnik gesammelt und an das russische Militär weitergeleitet zu haben. Die Informationen, bei denen es sich um Staats- und Dienstgeheimnisse handele, seien für die russische Militäraufklärung in Moskau bestimmt gewesen, hieß es dazu weiter.

Die bulgarische Bundesanwaltschaft teilte mit, dass die beiden russischen Diplomaten seit 2016 in Bulgarien Spionage betreiben.

Tags

Kommentar