Sep 26, 2020 11:49 Europe/Berlin
  • Pompeo droht mit Schließung der US-Botschaft im Irak

Washington (ParsToday) - Der US-Außenminister hat mit der Schließung der US-Botschaft im Irak gedroht, falls die Angriffe auf die US-Stützpunkte in diesem Land fortgesetzt werden.

Dies teilte der irakische Präsident Barham Saleh gestern bei einem Treffen mit den Führern verschiedener politischer Gruppen im Irak mit.

Pompeo sagte, US-Präsident Donald Trump überprüfe ernsthaft die Schließung der Botschaft in Bagdad.

In den letzten Monaten sind die US-Botschaft, -Konvois und -Militärstützpunkte im Irak mehrmals angegriffen worden.

Vor etwa einer Woche berichteten irakische Quellen, dass mehrere Raketen auf die Victory-Militärbasis im Irak abgefeuert worden waren, wo die US-Streitkräfte stationiert sind. Die Victory-Militärbasis liegt nahe dem internationalen Flughafen von Bagdad.

Iraks Parlament stimmt für Abzug der US-Truppen

Die Iraker fordern den Abzug von US-Soldaten aus ihrem Land. Anfang Januar hatte das irakische Parlament in einer einstimmig beschlossenen Resolution den Abzug der US-Streitkräfte aus dem Land gefordert. Damit reagierte das Parlament auf die Ermordung des iranischen Generals Qassem Soleimani, und des stellvertretenden Kommandanten der irakischen Volksmobilmachungseinheiten Abu Mahdi al-Muhandis.

Tags

Kommentar