Nov 24, 2020 10:03 Europe/Berlin
  • Trump gibt letztendlich klein bei

Washington (ParsToday) - US-Präsident Donald Trump, der sich bisher weigerte seine Wahl-Niederlage einzugestehen, hat letztendlich nun doch grünes Licht für den Amtsübergabe-Prozess gegeben.

Trump schrieb am frühen Dienstagmorgen auf Twitter, dass er die Leiterin der zuständigen US-Bundesverwaltungsbehörde GSA, Emily Murphy, angewiesen habe "zu tun, was getan werden muss", um Bidens Übergangsteam zu unterstützen.

Murphy schrieb, dass Biden Zugang zu Bundesressourcen und -diensten bekommen werde, um den Machtübergang zu erleichtern. Dazu gehört unter anderem der Zugriff von Bidens Übergangsteam auf 6,3 Millionen Dollar, die für die nahtlose Übergabe der Amtsgeschäfte vorgesehen sind. Zugleich dürfen seine Mitarbeiter nun offiziell mit Regierungsbeamten kommunizieren - was ihnen bisher verwehrt war.

Trump und Murphy haben diese Schritte gemacht, nachdem auch im wichtigen US-Bundesstaat Michigan am Montag der Sieg Joe Bidens bestätigt wurde.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge will Joe Biden die ehemalige Notenbankchefin Janet Yellen als Finanzministerin nominieren - sie wäre die erste Frau an der Spitze dieses wichtigen Ministeriums überhaupt.

Tags