Nov 28, 2020 07:01 Europe/Berlin
  • Iran an UNO: Israel ist für Terroranschlag auf iranischen Atomwissenschaftler verantwortlich

Teheran (ParsToday) - Es gebe laut dem iranischen UNO-Botschafter ernsthafte Anzeichen für die Verantwortung des israelischen Regimes bei der Ermordung des iranischen Nuklearwissenschaftlers.

Der Botschafter der Islamischen Republik Iran bei den Vereinten Nationen, Majid Takht-e Ravanchi, bekräftigte in einem am Freitag dem Weltsicherheitsrat eingereichten Brief: "Das israelische Regime ist verantwortlich für die Ermordung des iranischen Atomwissenschaftlers Mohsen Fakhrizadeh."

Der Ständige Vertreter des Iran bei den Vereinten Nationen warnte auch vor rücksichtslosen Aktionen der Vereinigten Staaten und des israelische Regimes, insbesondere in den verbleibenden Tagen der Amtszeit von Donald Trump.

Takht-e Ravanchi bezeichnete die Ermordung des iranischen Nuklearwissenschaftlers als Verstoß gegen das Völkerrecht und als Plan zur Zerstörung des westasiatischen Raums und forderte den Sicherheitsrat und die Generalversammlung der Vereinten Nationen auf, den Schritt zu verurteilen.

Er fügte hinzu, Iran habe keine Zweifel daran, die Menschen zu schützen und jegliche Aggression abzuwehren.

Mohsen Fakhrizadeh, Nuklearwissenschaftler und Leiter der Forschungs- und Innovationsorganisation des Ministeriums für Verteidigung und Unterstützung der iranischen Streitkräfte, fand am Freitagabend bei einem Terroranschlag in einem Teheran Vorort den Märtyrertod.

Tags