Nov 28, 2020 08:07 Europe/Berlin
  • USA verhängen Sanktionen gegen russische und chinesische Unternehmen wegen Zusammenarbeit mit Iran

Washington (ParsToday/IRNA) - Die Vereinigten Staaten haben gegen vier russische und chinesische Unternehmen Sanktionen verhängt, die angeblich das iranische Raketenprogramm unterstützen.

US-Außenminister Mike Pompeo schrieb gestern auf Twitter: "Die Vereinigten Staaten haben gegen vier Unternehmen in Russland und China Sanktionen wegen der Unterstützung des 'weiterhin besorgniserregenden iranischen Raketenprogramms' verhängt."

Er behauptete, die Vereinigten Staaten würden alle Mittel der Sanktionen einsetzen, um den Iran daran zu hindern, seine Raketenfähigkeiten voranzutreiben.

In den letzten Jahren haben die Vereinigten Staaten alles daran gesetzt, um die Weiterentwicklung der iranischen Verteidigungsindustrie zu stoppen.

Mit ihrem Auszug aus dem gemeinsamen umfassenden Aktionsplan (JCPOA/Atomabkommen) am 08. Mai 2018 sowie "ihrer Politik des Maximaldrucks" glaubte die amtierende US-Regierung, Iran an den Verhandlungstisch zwingen zu können. Jedoch haben die USA etwa zweieinhalb Jahre danach keines ihrer Ziele gegen den Iran erreicht.

Tags