Dez 04, 2020 08:19 Europe/Berlin
  • Russland äußert sich besorgt über verstärkte militärische Aktivität der NATO im Schwarzen Meer

Moskau (ParsToday) – Die Sprecherin des russischen Außenministeriums hat vor einer wachsenden militärischen Präsenz der NATO im Schwarzen Meer gewarnt und dies einen destabilisierenden Schritt genannt.

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Zakharowa, berichtete am Donnerstag auf ihrer wöchentlichen Pressekonferenz, die Zahl der NATO-Schiffe im Schwarzen Meer sowie Aufklärungsflüge mit Drohnen nahe der russischen Grenze hätten zugenommen.

Zakharowa betonte, diese Schritte destabilisierten die Region.

Die Beziehungen zwischen Russland und der NATO sind seit 2014, also seitdem eine pro-westliche Regierung in der Ukraine an die Macht kam, angespannt.

Jedes Jahr hält die NATO in den nahe Russland gelegenen Regionen mehrere Übungen ab, darunter im Schwarzen Meer und in der Ostsee, auf die Russland reagiert.

 

 

Tags