Jan 17, 2021 11:17 Europe/Berlin
  • UN-Beauftragte für Libyen: Konfliktparteien haben sich auf Wahl eines Kabinetts geeinigt

New York/Tripolis (ParsToday) - Die Konfliktparteien in Libyen hätten sich nach Angaben der UN-Beauftragten für Libyen Stephanie Williams auf die Wahl eines Interimskabinetts geeinigt.

Laut Al Jazeera sagte Stephanie Williams, die Vertreterin des UN-Generalsekretärs in Libyen, am Samstag, der Beratende Ausschuss des libyschen Dialogforums habe sich auf einen Mechanismus zur Wahl der Kabinettsmitglieder verständigt.

"Die Rolle der Vereinten Nationen besteht darin, diese Gespräche zu erleichtern", sagte Williams und fügte hinzu, über den Mechanismus werde am Montag in Libyen abgestimmt.

Laut Williams werde die Abstimmung am Montag aufgrund der Corona-Pandemie telefonisch stattfinden, und die libysche Dialogversammlung werde über die Entscheidung des beratenden Ausschusses über den Mechanismus für die Auswahl der Exekutive abstimmen.

Zur Lösung des Libyenkonflikts haben die Vereinten Nationen seit 2019 drei Treffen in Genf (Schweiz) abgehalten, an denen fünf hochrangige Mitglieder der Regierung der nationalen Einheit und fünf Vertreter der Ostarmee vom abtrünnigem General Khalifa Haftar teilnahmen.

In Libyen herrscht seit dem Sturz von Langzeitherrscher Muammar al-Gaddafi im Jahr 2011 Bürgerkrieg. Es gibt dort zurzeit zwei Parlamente.

Die international anerkannte Regierung in der Hauptstadt Tripolis konkurriert mit einer Gegenregierung im Osten des nordafrikanischen Landes um die Macht.

Der einflussreiche General Khalifa Haftar und seine selbsternannte Libysche Nationalarmee (LNA) hatten im vergangenen Jahr eine Offensive auf Tripolis begonnen, um die Regierung zu stürzen.

Tags