Apr 09, 2021 15:38 Europe/Berlin
  • Indische Raffinerien bereiten sich auf Wiederaufnahme von Rohölimporten aus Iran vor

Neu-Delhi (PressTv) - Ein hochrangiger indischer Beamter sagte, dass die Ölraffinerien im Land bereits begonnen haben, sich auf die Wiederaufnahme der Rohölimporte aus Iran vorzubereiten, da sie erwarten, dass die Vereinigten Staaten ihre Sanktionen gegen Teheran in naher Zukunft lockern.

"Wir haben bereits eine Vorlage für Handelsbedingungen und können sehr schnell Verträge abschließen, sobald Iran für den Export von Öl freigegeben ist", sagte die nicht identifizierte Quelle der Nachrichtenagentur PTI in den am Donnerstag in indischen Medien veröffentlichten Bemerkungen.

Der Verantwortliche sagte weiter, dass Raffinerien in Indien mit den Vorbereitungsarbeiten für Rohölimporte aus Iran begonnen haben, da sie davon ausgehen, dass sie nach der Lockerung der Sanktionen rasch Verträge mit Teheran abschließen werden.

"Sobald die Sanktionen aufgehoben sind, können wir versuchen, die Ölimporte aus Iran wieder aufzunehmen", sagte er.

Die Bemerkungen kommen zu einer Zeit, in der Indien auf eine rasche Rückkehr zur Ölversorgungsvereinbarung mit Teheran wartet, die bestand, bevor die ehemalige US-Regierung aus einem internationalen Atomabkommen mit Iran ausstieg und Mitte 2018 eine Reihe umfassender Sanktionen gegen die Ölexporte des Landes verhängte.

Indien war nach China der zweitgrößte Abnehmer von iranischem Öl, bevor die US-Sanktionen im Mai 2019 verschärft wurden. Iran war in den Jahren vor den Verboten einer der drei Hauptlieferanten von Öl nach Indien.

Neu-Delhi hat sich auf andere wichtige Lieferanten im Nahen Osten verlassen, darunter Saudi-Arabien und den Irak, um die in den letzten Jahren aus Iran verlorenen Lieferungen auszugleichen.

Indische Raffinerien sind jedoch bestrebt, die Importe aus Iran sowohl aufgrund besserer vertraglicher Vereinbarungen als auch aufgrund niedrigerer Frachtkosten wieder aufzunehmen.

Iran hat Gespräche über die Rückkehr der USA zum Atomabkommen wieder aufgenommen, um den Nuklearvertrag von 2015 wiederzubeleben. Teheran besteht darauf, dass es das Abkommen vollständig einhalten wird, sobald die USA alle ihre Sanktionen aufheben und zur vollständigen Einhaltung des Abkommens zurückkehren.

Tags