Jun 12, 2021 06:39 Europe/Berlin
  • Wiederherstellung des iranischen Stimmrechts in den Vereinten Nationen

New York (ParsToday) - Das Stimmrecht der Islamischen Republik Iran bei den Vereinten Nationen ist nach Angaben des UNO-Botschafters des Landes wiederhergestellt worden.

Majid Takht Ravanchi twitterte am Freitag: "Nach mehr als sechs Monaten Arbeit an diesem Thema gaben die Vereinten Nationen heute bekannt, dass sie einen ausstehenden Beitrag erhalten haben". Er betonte: "Jetzt müssen alle unmenschlichen Sanktionen aufgehoben werden". Der Botschafter und Ständige Vertreter der Islamischen Republik bei den Vereinten Nationen erklärte in seinem Tweet weiter: "Die illegalen US-Sanktionen haben unseren Bürgern nicht nur den Zugang zu Medikamenten verwehrt, sondern haben Iran auch daran gehindert, seine Zahlungsrückstände an die Vereinten Nationen zu zahlen."

Ein UN-Sprecher sagte am Freitag, Iran habe sein Stimmrecht in der UN-Vollversammlung wiedererlangt, das wegen Nichtzahlung von Schulden ausgesetzt worden war. UN-Generalsekretär Antonio Guterres drohte am vergangenen Mittwoch damit, dass fünf Länder, darunter Iran, ihr Stimmrecht in der UN-Generalversammlung verlieren könnten.

Tags