Sep 16, 2021 12:34 Europe/Berlin
  • EU-Troika verpflichtet sich der Wiederbelebung des JCPOA

Wien (ParsToday/IRNA) - Die drei europäischen Mitglieder des internationalen Atomabkommens mit Iran (Deutschland, Frankreich und Großbritannien) haben am Mittwoch bei der Sitzung des Gouverneursrats der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) in Wien eine gemeinsame Erklärung abgegeben.

In der gemeinsamen Erklärung der EU-Troika, die auf der Webseite des britischen Außenministeriums veröffentlicht wurde, hieß es: "Als drei europäische Länder unterstützen wir vollständig den Prozess der Atomverhandlungen zwischen den Mitgliedern des gemeinsamen umfassenden Aktionsplans (JCPOA) und den USA in Wien, der die Rückkehr Washingtons zu diesem Abkommen erleichtern und die Umsetzung der Verpflichtungen aus dem Abkommen durch Iran überwachen wird".

"Wir verpflichten uns, die Wiener Gespräche wieder aufzunehmen, bei denen die Vorteile des JCPOA für alle Parteien wiederbelebt werden", so die EU-Troika weiter.

Deutschland, Frankreich und Großbritannien äußerten auch ihre Besorgnis über die IAEA-Berichte in Bezug auf die Reduzierung der iranischen Verpflichtungen aus dem JCPOA sowie die Blockierung des Zugangs der IAEA-Inspektoren zu iranischen Standorten.

Mit Hinweis auf weitere Schritte Irans im Rahmen der Reduzierung der JCPOA-Verpflichtungen behauptete die EU-Troika in ihrer Erklärung, diese Maßnahmen hätten irreversible Folgen für die nukleare Fähigkeit Irans und schwächten die JCPOA-Vorteile zur Nichtverbreitung von Atomwaffen.

Ungeachtet ihrer Untreue gegenüber dem JCPOA forderten diese drei Länder Iran auf, die sogenannte Eskalation der Lage aufzugeben und unverzüglich an den Verhandlungstisch in Wien zurückzukehren.

Die EU-Troika begrüßte außerdem die neue Vereinbarung zwischen der IAEA und der iranischen Atomenergieorganisation während der jüngsten Reise des IAEA-Generaldirektors Rafael Grossi nach Teheran und beschrieb sie als einen Schritt vorwärts.

Grossi traf am Sonntag mit dem Leiter der iranischen Atomenergieorganisation Mohammad Eslami in Teheran zu Gesprächen zusammen.

Tags