Dez 04, 2021 10:38 Europe/Berlin
  • Frankreich evakuiert mehr als 300 Menschen aus Afghanistan

Paris (ParsToday/ IRNA) - Frankreich hat in einer erfolgreichen Mission mehr als 300 Menschen aus Afghanistan evakuiert.

Frankreich hat eine Evakuierungsmission in Afghanistan durchgeführt, bei der 258 Afghanen sowie 11 Franzosen, 60 Niederländer und eine nicht näher bezeichnete Anzahl von Personen, die mit ihnen in Verbindung stehen, außer Landes gebracht wurden, teilte  eine Sprecherin des französischen Außenministeriums am Freitag mit.

Die Operation wurde mit Hilfe von Katar organisiert, hieß es in der Erklärung des französischen Außenministeriums.

Zu den Evakuierten gehörten laut dem Außenministerium gefährdete Afghanen wie Journalisten und Personen mit Verbindungen zu Frankreich, darunter auch zivile Mitarbeiter der französischen Armee.

Seit dem 10. September seien mindestens 110 Franzosen und 396 Afghanen auf 10 mit Hilfe von Katar organisierten Flügen aus Afghanistan evakuiert worden, so das französische Außenministerium weiter.

Frankreich und Katar führten am Donnerstag gemeinsam eine humanitäre Mission durch und lieferten mit einem katarischen Militärflugzeug medizinische Ausrüstung, Lebensmittel und Wintervorräte an internationale Organisationen, die im Land operieren, sagte die Sprecherin des französischen Außenministeriums.

Nach der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan am 15. August begannen viele westlichen Länder  dort Evakuierungsmission.

Tags