Jul 03, 2022 07:42 Europe/Berlin
  • Drei Tote bei Explosionen in russischer Stadt Belgorod

Belgorod (ParsToday/IRNA/ORF) - Bei einer Explosionsserie in der russischen Stadt Belgorod nahe der ukrainischen Grenze sind mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Quellen Zufolge sei dabei kein Mensch ums Leben gekommen, sondern es habe nur drei Verletzte gegeben, die ins Krankenhaus eingeliefert worden seien.

„Die Gründe für den Vorfall werden derzeit untersucht“, schreibt der Gouverneur der Region, Wjatscheslaw Gladkow, auf der Nachrichten-App Telegram. „Vermutlich hat das Luftabwehrsystem funktioniert.“ Drei  Verletzte seien in ein Krankenhaus gebracht worden.

Die Stadt Belgorod liegt an der Grenze zu den Regionen Luhansk und Charkiw in der Ukraine, die seit der russischen Invasion in der Ukraine in den letzten Monaten heftige Auseinandersetzungen  erlebt hat.

In den vergangenen Monaten hat Russland der Ukraine vorgeworfen, ein Tanklager in der Stadt Belgorod mit Hubschraubern angegriffen und mehrere Dörfer rund um die Stadt beschossen zu haben.

 

 

Tags