Aug 10, 2022 14:42 Europe/Berlin

Google, ein amerikanisches multinationales Technologieunternehmen, bietet dem israelischen Regime fortschrittliche Fähigkeiten für künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen an, von denen Menschenrechtsaktivisten befürchten, dass sie die Menschenrechtsverletzungen des Regimes in den besetzten palästinensischen Gebieten verstärken würden.

Google ist ein riesiges Technologieunternehmen im US-amerikanischen Silicon Valley. Das Unternehmen bietet eine breite Palette von Internetdiensten an. Doch nun stellte sich heraus, dass das Unternehmen ein Partner bei israelischen Verbrechen ist. Es verkauft fortschrittliche künstliche Intelligenz an Tel Aviv.

Google gibt Israel auch fortschrittliche Fähigkeiten im Bereich Maschinelles Lernen. Die Technologie wird über den Vertrag „Project Nimbus“ nach Israel verkauft. Der Vertrag in Höhe von 1,2 Mrd. US-Dollar wurde im April 2021 angekündigt. Die neue Technologie würde eine Gesichtserkennung ermöglichen. Es würde Israel auch erlauben, sogar Objekte zu verfolgen.

Google-Ingenieure haben ihre Besorgnis über Israels Zugang zu der Technologie geäußert. Es wird die andauernde militärische Besetzung Palästinas stärken. Die Raffinesse der Datenanalyse von Google wird die Besetzung nur verschlimmern.

Jim Kavanagh, The Polemicist Blogger ist der Meinung: „Die israelische Menschenrechtsgruppe B’Tselem selbst sagt, dass Israel ein Apartheidregime vom Fluss bis zum Meer ist. Human Rights Watch sagt, dies sei Apartheid. Dies ist die Privilegierung einer religiösen ethnischen Gruppe gegenüber einer anderen, genauer gesagt, es ist ein ethno-religiöser Rassismus der unverhohlenen Art. Es ist klar, dass die jüdische Bevölkerung in einer Weise vollständig wahlberechtigt ist, wie es die Palästinenser  und Araber niemals sein werden. "

Menschenrechtsaktivisten werfen Israel seit langem vor, ein Apartheidregime zu sein. Palästinenser leben unter ständiger israelischer Überwachung. Israel ist im Missbrauch der Rechte der Palästinenser außer Kontrolle geraten. Tel Avivs westliche Unterstützer schützen das Regime vor jeglicher Kritik.