Aug 12, 2022 21:04 Europe/Berlin
  • Salman Rushdie nach Angriff auf Bühne ins Krankenhaus eingeliefert

New York (ParsToday) - Der indisch-stämmige Schriftsteller Salman Rushdie ist heute (Freitag) während einer Lesung im Westen des US-Bundesstaates New York angegriffen worden.

In diesem  Zusammenhang berichtete auch das britische Staatsfernsehn  BBC, dass Salman Rushdie in einem gemeinnützigen Bildungszentrum namens "Chautauqua Institution“, einem Bildungszentrum in der gleichnamigen Kleinstadt nahe Jamestown im US-Bundesstaat New York eine Rede hielt, als er mit einem Messer angegriffen wurde.

Berichten zufolge habe  der 75-Jährige eine Stichwunde am Hals erlitten und sei in ein nahgelegenes Krankenhaus eingeliefert worden. Der Tatverdächtige sei festgenommen worden.

Rushdies Buch "Die satanischen Verse"  hatte im September 1988    Todesdrohungen zur Folge.