Aug 13, 2022 10:38 Europe/Berlin
  • Österreich: Pro-Palästina-Aktivisten verurteilen israelische Verbrechen in Gaza

Wien (Pars Today/Press TV) - Hunderte pro-palästinensische Aktivisten haben am Freitag durch die Wiener Innenstadt marschiert, um ihrer Wut über die jüngsten israelischen Luftangriffe auf den Gazastreifen Nachdruck zu verleihen.

Sie schließen sich Tausenden anderer Demonstranten weltweit an, die nach der dreitägigen israelischen Offensive schockiert waren. Bei diesen Angriffen sind 46 Palästinenser  getötet und 350 weitere  verletzt  worden.

Die jüngste Gewalt im Gazastreifen hat dazu geführt, dass schockierende Bilder von getöteten palästinensischen Kindern die Welt der sozialen Medien überschwemmt haben. Doch diese verstörenden Bilder sind nicht das bestimmende Merkmal dieses jüngsten Aufflammens. Tatsächlich werden die Bilder des palästinensischen Leidens überhaupt nur selten veröffentlicht. 

Örtliche Aktivisten äußerten gegenüber Press TV  ihre Meinung über  Gleichgültigkeit der westlichen Führer gegenüber dem Leiden der Palästinenser.

Trotz regelmäßiger Verurteilung der israelischen Aggression durch Menschenrechtsgruppen stehen die Palästinenser weiterhin unter Druck. 

 

 

Tags