Sep 17, 2022 09:11 Europe/Berlin
  • Putin: Iran spielt eine wichtige Rolle in Eurasien und der ganzen Welt

Samarkand (Pars Today) - Laut dem Präsidenten der Russischen Föderation werde sich die Vollmitgliedschaft des Iran in der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ) positiv auf diese Organisation auswirken, da Teheran eine wichtige Rolle in der eurasischen Region und der ganzen Welt spiele.

Dazu sagte  Wladimir Putin am Freitag in einer Rede  auf dem SOZ-Gipfel   in Samarkand: Russland unterstützt die Beschleunigung des Beitrittsprozesses des Iran zu dieser Organisation.

Die Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ)  sei  jetzt schon die größte regionale Organisation der Welt und ihre Rolle bei der Lösung regionaler und internationaler Probleme nehme zu, erklärte Putin.

Angaben des russischen Präsidenten zufolge Putin würden  sich auf der Welt neue Machtzentren bilden. Er sagte dazu weiter: Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung lebt in den SOZ-Mitgliedsländern, und ein Viertel des weltweiten BIP entfällt auf diese Länder.

Der SOZ-Gipfel begann am Freitag in der  Stadt Samrkand  unter  dem Vorsitz  Usbekistans Präsident Shavkat Mirziyoyew.  Dabei gaben Zhang Ming, der Generalsekretär dieser Organisation, und Ruslan Mirzayev, der Leiter des Exekutivkomitees der regionalen Anti-Terror-Struktur der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (Regional anti-terrorist structure/ RATS), offiziell die Vollmitgliedschaft des Iran in der Organisation bekannt , was von Beifall der anwesenden Staats-, und Regierungschefs begleitet wurde.

Mirziyoyew stellte auf der abschließenden, erweiterten Plenarsitzung die gemeinsame Deklaration vor: "Ihre Ziele sind es, alle zum globalen Dialog heranzuziehen, denen unsere gemeinsame Zukunft nicht egal ist und die trotz der Meinungsverschiedenheiten dazu bereit sind, nach koordinierten Verfahren und Lösungen zu suchen."

Die SOZ mit Sitz in der chinesischen Hauptstadt Peking  wurde  am 15. Juni 2001 von China, Russland, Kasachstan, Tadschikistan, Kirgisistan und Usbekistan gegründet, als Bündnis für Sicherheits-, Wirtschafts- und Handelsfragen, sowie um Bedrohungen wie Terrorismus, Separatismus und Drogenhandel zu begegnen.