Oct 16, 2019 05:17 Europe/Berlin
  • Universale Aspekte des Arbains 

„Arbain ist universal geworden und wird noch universaler werden. Es ist das Blut Husain Ibn Alis, welches auch nach 1400 Jahren immer noch hervorquillt  und immer frischer, immer vitaler wird. Dies ist die Botschaft von Aschura, die heute die weite Welt erreicht hat und sie immer mehr  umfasst.“ 

 

 

 

 

             

 

Arbain zählt zu den den Tagen Gottes .  Arbain Husains ist die Zeit, welche  der Anfang sein kann für die Kenntnis der Wahrheit und  Husain (F) ist jener Imam der uns hilft, das Herz glücklich ans sichere Ufer zu bringen. Er ist das Licht mit dessen Schein du  die Wahrheit der Welt hinter den Verschleierungen zu erkennen vermagst.  Der Prophet hat über Imam Husain (F) gesagt: „Er ist das rechtleitende Licht und das rettende Schiff.“

«همانا حسین (ع) چراغ هدایت و کشتی نجات است»

 

Im Vers 5 der Sure 14 (Ibrahim) spricht Gott:

 

 

، «وَ لَقَدْ أَرْسَلْنا مُوسی‏ بِآیاتِنا أَنْ أَخْرِجْ قَوْمَکَ مِنَ الظُّلُماتِ إِلَی النُّورِ وَ ذَکِّرْهُمْ بِأَیَّامِ اللَّهِ»

Und Wir sandten ja bereits Moses mit Unseren Zeichen: „Bringe dein Volk aus den Finsternissen hinaus ins Licht, und erinnere sie an die Tage Allahs.“ Wahrlich, darin liegen Zeichen für jeden Geduldigen, Dankbaren.

 

Die Tage Allahs sind für die Gläubigen und Geduldigen da, die Gott immer dankbar sind. So kommt es, dass wir in dem Vers 7 derselben Sure wie folgt lesen:

 

«لَئِنْ شَکَرْتُمْ لَأَزیدَنَّکُمْ وَ لَئِنْ کَفَرْتُمْ إِنَّ عَذابی‏ لَشَدیدٌ»

 

Und da kündigte euer Herr an: "Wenn ihr dankbar seid, so will Ich euch wahrlich mehr geben; seid ihr aber undankbar, dann ist Meine Strafe wahrlich streng

 

Und von daher rührt es, dass Zainab die edle duldsame Schwester Imam Husains (Friede sei mit ihnen)  nach all dem Leid, das sie erlebt hatte  und von dem vielleicht auch nur ein Bruchteil für einen von uns unerträglich gewesen wäre, zu Yazid sagt, sie habe in Kerbala nur Schönes gesehen. Diese Worte aus dem Munde der leidertragenen Zainab sind die Worte der geduldigsten Frau der Welt.  Sie wird ihrem Namen gerecht- Zainab bedeutet nämlich Zier des Vaters. Und das war sie: Eine Zier ihres Vaters Imam Ali (F), denn sie war mutig wie er und sie hat ihren Bruder und sein heiliges Ziel verteidigt und nicht aufgegeben.

                      

«چیزی جز زیبایی ندیدم»

 

 

Revolutionsoberhaupt Ayatollah Khamenei bezeichnet den eindrucksvollen Arbain-Fußmarsch von über 25 Millionen Menschen, der jedes Jahr für Imam Husain und zur Würdigung menschlichen Edelmutes und der Freiheitsliebenden und zur Distanzierungserklärung gegenüber dem Unrecht und den Unterdrückern erfolgt und bei dem die Teilnehmer die mehr als 80 km von Nadschaf nach Kerbala zurücklegen, als ein göttliches Ereignis und göttliches Phänomen. Er sagt: „Dieser Weg ist der Weg der Liebe. Aber nicht der Weg blinder Liebe sondern der Liebe in Begleitung von Erkenntnis und Bewusstsein – wie die Liebe der Imame zu Gott.“

 

 Ayatollah Khamenei  verwies darauf, dass die Denkweise der Edlen aus dem Haus des Propheten (F) und das schiitische Denken sich aus Vernunft und Emotionen zusammensetzt und eine Mischung von Glauben und Liebe ist. Er ist der Meinung, dass  genau das bei anderen muslimischen Schulen spürbar fehlt.  In der Tat lässt sich die Größe dieser gewaltigen menschlichen Aktion nicht beschreiben.  Dieser Weg – der Pilgerweg von Nadschaf nach Kerbala - ist der Weg der Liebenden, die das Auge des Körpers von dem  Schönen der materiellen Welt und von der Bequemlichkeit abgewandt haben, damit sich das Auge ihres Herzens für das Schöne des Spirituellen öffnet, sich an dem endlosen Flug ihrer Seele erfreut  und sie ihr Herz in die Hand Gottes legen.

 

In einer Zeit, wo die Feinde des Islams im Namen der Religion Abscheu und Schrecken in der Welt verbreiten und dem Ruf des Islams und der Muslime schaden, wundert man sich auf der Welt darüber, dass 25 Millionen Menschen, Muslime und Nicht-Muslime,  Schiiten und Sunniten – in Frieden und Freundschaft –auf diese schöne Weise zu Fuß nach Kerbala zur Heiligen Ruhestätte Imam Husains pilgern. Sie wundern sich darüber wer dieser Husain wohl ist, den so viele  Menschen umschwärmen wie Falter das Licht.

 

In dieser großen Versammlung derer, die zum Grab von Imam Husain herbeigeeilt sind, siehst du deutlich die Losung

«حب الحسین یجمعنا

„Die Liebe zu Husain vereint uns“ verbildlicht. Ja, es ist die Freundschaft und Liebe zu Husain, die uns umeinander vereint. Dieser Edle ist der Mittelpunkt der Vereinigung von Millionen von Menschen, die aus muslimischen und nicht islamischen Ländern zu seiner strahlenden Ruhestätte  herbeigeströmt sind und die sich an die Empfehlung Gottes aus der Sure 3, Vers 103 halten, wo es heißt:

«وَاعتَصِموا بِحَبلِ اللَّهِ جَمیعًا وَلا تَفَرَّقوا ۚوَاذکُروا نِعمَتَ اللَّهِ عَلَیکُم إِذ کُنتُم أَعداءً فَأَلَّفَ بَینَ قُلوبِکُم فَأَصبَحتُم بِنِعمَتِهِ إِخوانًا»

Und haltet alle fest am Seil Allahs und geht nicht auseinander! Und gedenkt Allahs Gunst an euch, als ihr Feinde wart und Er dann eure Herzen zusammenführte, worauf ihr durch Seine Gunst Brüder wurdet ...!

Auf diese Weise rufen sie sich einen großen Segen Gottes in Erinnerung, nämlich die gesegnete Existenz von Imam Husain (F) und das Glück diesen Edlen zu kennen.  Sie betrachten ihn als Achse der Einheit und der Einmütigkeit aller, die nach Menschlichkeit suchen und Recht und Wahrheit verteidigen. Sie stellen aller Welt die Lehre von der Standhaftigkeit gegenüber Unrecht und Irrweg und arroganten Mächten vor, nämlich die Lehre Imam Husains (F) und sie richten sich in sozialen und politischen Fragen nach der  Losung

 

«إنّی سِلْمٌ ِلِمَنْ سالَمَکُمْ وَ حَربٌ لِمَنْ حارَبَکُم»

Wie sie im Aschura-Pilgergebet steht und die sich an Imam Husain und das Haus des Propheten richtet. Sie lautet:

 „ich bin im Frieden mit dem, der im Frieden mit euch  ist.

Und ich bin im Krieg mit dem, der im Krieg mit euch  ist,“

 

محبت حسین است که ما را گردهم می آورد

 

 

Revolutionsoberhaupt Ayatollah Khamenei hat den irakischen Bürgern, die jedes Jahr zu Arbain den Pilgern ihre Pilgerdienste anbieten, für ihre Großzügigkeit gedankt  er ha gesagt:

„Arbain ist universal geworden und wird noch universaler werden. Es ist das Blut Husain Ibn Alis, welches auch nach 1400 Jahren immer noch hervorquillt  und immer frischer, immer vitaler wird. Dies ist die Botschaft von Aschura, die aus der Kehle von Aba Abdullah und der Kehle (seiner Schwester) Zainab-e Kobra (Gottes Friedensgruß sei mit ihnen), die damals vollkommen verlassen waren, erklang, und die heute die weite Welt erreicht hat und sie immer mehr  umfasst.“ 

 

 

 

 

 

Imam Husain (F) ist eine universale Persönlichkeit und gehört nicht nur einem bestimmten Ort oder einer bestimmten Religion oder einer begrenzten Zahl von Menschen. Er ist für alle Menschen ein Vorbild für Edelmut. Zwar kommt ein großer Teil der Pilger aus dem Irak, aber es nehmen an dem Fußmarsch und den Arbainzeremonien auch Muslime aus anderen Ländern, insbesondere Iran, Pakistan, Indien, Afghanistan,  der Republik Aserbaidschan, der Türkei und arabischen Staaten teil. Es kommen auch  Muslime aus den USA und aus  europäischen Ländern. Die spirituelle Atmosphäre der Arbain-Pilgerwanderung ist beeindruckend. Es fällt auch auf, dass viele Sunniten an dem Fußmarsch teilnehmen und sogar Nicht-Muslime. Dies zeugt dafür wie universal die Ziele der Aschura-Bewegung sind.  Ayatollah Khamenei sagt: „Aus Dutzenden von Ländern nehmen Menschen an dem Arbain-Marsch teil und sind Gast der irakischen Bevölkerung. Wir sollten bestrebt sein, während dieses Fußmarsches die Bänder zwischen den muslimischen Brüdern fester zu knüpfen. Das Band zwischen Iraker und Nicht-Iraker, zwischen Schiit und Sunnit, zwischen Araber und Iraner, Türken und Kurden. Diese Bänder gereichen zum Wohl. Sie sind ein Zeichen für die Allbarmherzigkeit des Herrn.“

                    

 

 

Man beachte, dass die Leute, die nach der Vernichtung des Islams streben und gegen die Muslime hetzen, zugegeben haben, dass der Arbain-Fußmarsch die größte Versammlung der Welt ist. In der Tat kommt die Liebe zu Imam Husain  in dem Fußmarsch von Arbain sichtbar zum Ausdruck. Es treffen 25 Millionen Menschen zusammen und alle sind zueinander wie Brüder und treten gemeinsamen  diese religiöse Reise an, um die Opferbereitschaft Imam Husains zu würdigen und ihre Treue zu seinen Idealen kundzugeben, damit sie vielleicht seiner Mutter, der Prophetentochter Hadhrate Fatima (Friede sei ihr) Trost spenden.

                

راهپیمایی میلیونی اربعین در نهایت وحدت و همدلی

 

Die Geschichte von Kerbala und das Feuer, welches sie seit Jahrhunderten in den Herzen von Menschen verschiedener Denkschulen entfacht -  diese Geschichte vom Widerstand am Aschura-Tag und dem Heldenepos von Kerbala - ist eng verknüpft mit der Menschlichkeit. Der tapfere Widerstand von Imam Husain (F) und seinen Helfern ist derartig von Bedeutung, dass seine Wirkung keine geografischen und völkischen Grenzen kennt.  Unabhängig von ihrem Glauben und ihrer Nationalität  sehen so viele in   Husain ein  universales  Vorbild. Die Liebe zu dem Prophetenhaus und insbesondere zu Imam Husain (F), dem Enkelsohn des Propheten Gottes, ist uns schon als Kind in Leib und Seele übergegangen und jeder   Gottsuchende  verkündet die Zuneigung zu Imam Husain  laut, denn sie liegt im Urgrund der menschliche Seele.

 

Tags

Kommentar